London 

 

Geplanter London Kurzurlaub im Mai 2012. Abflug ab Klagenfurt mit der Fluglinie Ryan-Air zum Flughafen London Stansted Airport. Nach einiger Internet recherche bin ich auf die Seite der Firma Terravision gestoßen, die günstige Bustickets in die City von London (aber auch andere Destinationen zB Rom, Disneyland Paris) anbietet.

  

Die Buchung des Hotels wurde über Booking.com abgewickelt. Habe dort das 5 Sterne Hotel Verta by Rombus, als Deal des Tages super günstig buchen können.

 

 

 

London Travel Card und London Pass.

  

 

Günstige Karte um die U-Bahn, Busse und andere öffentliche Verkehrsmittel in den Zonen 1 - 6  ohne weitere Kosten nutzen zu können. Dieser London Pass mit Travel Card muss vorab über die Webseite londonpass gebucht werden.

 

 

 

 

 

 

Mit dieser Karte hat man dann auch freien Eintritt in 55 Londoner Sehenswürdigkeiten. Welche das sind, kann man über die Webseite londonpass sehen.

Karten für Madame Tussauds und das London Eye wurden ebenfalls vorab über Internet als kombiniertes Ticket gekauft. Die Tickets für Madame Tussauds müssen dann zuerst beim London Eye abgeholt werden.

Ticketbuchung über LondonEye. Man kann sich ca 20% der Ticketpreise ersparen.

 

 

London Sights

 

 London eye

 

Das London eye ist direkt an der Themse in der Nähe der Houses of Parlament gelegen. Die Fahrt dauert ca. 30 Minuten. Dabei erreicht man eine Höhe von ca 130 Metern. Man hat aus der Gondel einen tollen Ausblick auf London.

 

 

Vor dem Einstieg in die Gondel wird noch von der Security kontrolliert. D.h. Rucksäcke müssen vorgezeigt und geöffnet werden. Mein Stativ durfte ich nicht mit in die Gondel nehmen. Ich musste es bei der Security abgeben und konnte es nach der Fahrt wieder abholen.

Im Gebäude vor dem London eye,wo man auch die Tickets abholen (oder kaufen) muss, ist auch noch ein 4D Kino untergebracht, wo ein Flug über London in 3D gezeigt wird.

Mit den Underground-Linien Circle, District oder Jubilee bis zur Station Westminster.

 

 

Tower Bridge

 

Die Tower Bridge wurde im Jahr 1894 nach 8 jähriger Bauzeit eröffnet. Ist meiner Ansicht nach das schönste Bauwerk in London. Mit dem London Pass kann man die Tower Bridge Exhibition machen. Ein Rundgang durch die Brücke mit Videovorführungen über den Bau der Brücke und man kann die Brücke nachdem man mit dem Aufzug nach oben gefahren ist, auf den oberen Querträgern überqueren und über den Fluss gehen. 

 

 

Anschließend kann man noch den Maschinenraum mit den Dampfmaschinen besichtigen, welche die Teile der Zugbrücke gehoben haben.

Der Eintritt zur Tower Bridge Exhibition ist mit dem London Pass gratis.

Mit den Underground-Linien Circle oder District bis zur Station Tower Hill.

 

 

Tower of London

 

 

 

Am Einlass wieder Kontrolle der Rucksäcke. Stativ durfte ich jedoch mitnehmen. Beim Besichtigen der Kronjuwelen ist jedoch absolutes Foto und Film-Verbot!!

Da ich jetzt schon drei mal in London war, mir aber jetzt erst zum ersten mal die Kronjuwelen und den Tower von innen angesehen habe, kann ich jedem nur empfehlen diese zu besichtigen. 

Eintritt mit dem London Pass gratis.

Link Tower of London

 Mit den Underground-Linien Circle oder District bis zur Station Tower Hill.

 Buslinien 15 und RVI

 


 

Houses of Parlament

 

 

 

 

 

 Mit den Underground-Linien Circle, District oder Jubilee bis zur Station Westminster.

 Buslinien 148, 453, 159,24 und 11

 

 

HMS Belfast

 

Das Kriegsschiff ist zum Museum umgebaut worden und man kann auf neun Decks das Leben auf See anschaulich besichtigen. Von der Tischlerei bis zum Lazarett ist alles vorhanden.

Man kann kostenlos einen Audio-Guide (Gerät zum Umhängen) ausleihen, der durch das Schiff führt und bekommt dabei auf Deutsch die geraden zu sehenden Teile des Schiffes erklärt.

 

 

Liegt in der Nähe von Hay's Galleria Shopping vor Anker.

Unter diesem Link HMS-Belfast kann man sich vorab schon ein wenig informieren. Eintritt ist mit dem London Pass gratis

 Mit den Underground-Linien Jubilee oder Northern bis zur London Bridge.

 Buslinien 43 und RVI

 

 

Madame Tussauds  

 

Wachsfigurenkabinett in der Marylebone Road, in der Nähe der Baker Street und Baker Street Station.

Beim Eingang wieder die Rucksack-Kontrolle durch die Security. Stativ musste wieder abgegeben werden. 

 

 

 

Wachsfiguren aller Richtungen, Sportler, Schauspieler, Prominente, historische Personen.

 

 

 

 

Unter anderem Steven Spielberg, Drew Barrymore, Bruce Willis, 

Michael Jackson und viele mehr...

 

 

 

 

Ebenfalls im Madame Tussauds ist ein 4D Kino, indem man zur Zeit die Abenteuer der Marvel Super Heroes in 3D mit Wind- und Wassereffekten ansehen kann.

Als weitere Attraktion gibt es den "Spirit of London Ride" indem man mit Wagen, die Londoner Taxis nachempfunden sind durch die Vergangenheit London's fährt.

Weiters gibt es noch den "Scream, one way out"...... - lass dich überraschen.

 

Link zu Madame Tussauds

Mit den Underground-Linien Hammersmith & City, Metropolitan, Circle, Jubilee oder Bakerline bis zur Baker Street Station.

Buslinien 2, 18, 27, 30, 74, 82, 113, 139 und 274

 

 

 


 

Hampton Court Palace

 

Etwas außerhalb von London gelegenes Prunkschloss von Heinrich VIII, indem noch seine fünfte Frau Katherine Howard spuken soll.....

Prunkschloss, dass für die damalige Zeit komfortabel ausgestattet war. Jedes der Gästezimmer verfügte über eine eigene Toilette. Aus dem Brunnen im Innenhof  (Base Court) soll bei feierlichen Anlässen nicht Wasser sondern Wein geflossen sein.

Großzügige und schöne Gartenanagen, welche ebenfalls besichtigt werden können.

Führungen

  1. Henry VIII's Apartments
  2. Young Henry VIII's Story
  3. Henry VIII's Kitchens
  4. Mantegna's Triumphs of Caesar
  5. Willams III's Apartments
  6. Mary II's Apartments
  7. Georgian Private Apartments
  8. Palace Gardens

Man kann zu Beginn ebenfalls einen Audio-Guide kostenlos ausleihen.

Eintritt mit dem London Pass kostenlos.

 

 

Link Hampton Court Palace

Mit dem Overland-Train von Waterloo nach Hampton Court. Die Fahrt mit dem Zug dauert ca eine halbe Stunde. Obwohl Hampton Court außerhalb der Zonen liegt, kann man mit der Travel Card kostenlos den Zug benützen.